Leserbrief in der bz vom 27. August 2020